IMMER EINE LÖSUNG

Was kostet Recht ?

Das Honorar des Rechtsanwalts bemisst sich grundsätzlich nach dem Rechts­anwaltsvergütungsgesetz (RVG). Die Höhe und die Berechnung hängt dabei vom Inhalt des Auftrags und von der Art der Tätigkeit ab. Neben den gesetzlichen Gebühren, die sich am Gegenstandswert oder an Rahmengebühren orientieren, kann auch die Vereinbarung einer Pauschale oder eine Abrechnung auf Stundenbasis in Frage kommen.

Anfall und Berechnung des Steuerberaterhonorars ist in der Steuerberater­ver­gütungs­verordnung (StBVV) geregelt. Dabei werden der Abrechnung teilweise Stundensätze, teilweise Gebühren nach dem Gegenstandswert zugrunde gelegt.