Impressum

Dienstanbieter:
Tronsberg - Stemmer - Tronsberg GbR
Rechtsanwälte & Steuerberater
Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Gesellschafter:
Klaus Tronsberg, Katrin Stemmer-Ose, Petra Tronsberg

Postanschrift:
Friedberger Str. 155
D-86163 Augsburg

Telefon: 0821 / 263700
Fax: 0821 / 2637070
E-Mail: info(at)tst-augsburg.de
E-Mail schreiben

Umsatzsteuer-Identitätsnummer: DE179985221

weitere Angaben nach dem TMG und der DL-InfoV sowie weitere Hinweise

Angaben Rechtsanwälte

Sämtliche Rechtsanwälte der Kanzlei Tronsberg · Stemmer · Tronsberg sind Mitglieder der

Rechtsanwaltskammer München
Tal 33
80331 München
Telefon: 089/5329440-0
Fax: 089/53294428
Email: info(at)rak-muenchen.de
http://www.rechtsanwaltskammer-muenchen.de

Die Berufsbezeichnung Rechtsanwalt/Rechtsanwältin wurde aufgrund bundesdeutscher Normen vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz nach bestandener 2. Juristischen Staatsprüfung und besonderem Zulassungsverfahren durch die Präsidentin des Oberlandesgerichts München verliehen.

Die berufsrechtlichen Regelungen:

  1. Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  2. Rules of the professionel Practice
  3. Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
  4. Fachanwaltsordnung (FAO)
  5. The federal Lawyers´ Act
  6. Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
  7. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
  8. Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union
  9. Geldwäschebekämpfungsgesetz (GwG): Interne Sicherungsmaßnahmen - Anordnung der Bundesrechtsanwaltskammer nach § 9 Abs. 4 Satz 2 GwG
  10. Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
  11. Law Implementing the Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

sind im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Sie können auch über die Bundesrechtsanwaltskammer oder die Rechtsanwaltskammer München bezogen bzw. auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer eingesehen werden.

Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen sind nach der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 Euro zu unterhalten. Näheres ergibt sich aus § 51 BRAO.

Die Rechtsanwältinnen der Kanzlei sind jeweils bei der
ERGO Versicherung GmbH, Thomas-Dehler-Str. 9, 81737 München
durch eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung mindestens in oben genannter Höhe versichert.

Der räumliche Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung ist nach Angaben der Versicherung gemäß § 4 der aktuellen Versicherungsbedingungen wie folgt eingeschränkt bzw. ausgeschlossen:

Ausschlüsse
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten

  1. über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros;
  2. im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht;
  3. des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.

Hinweis gem. ODR-Verordnung europäische Onlinestreitbeilegungs-Plattform
Seit dem 09.01.2016 gilt die sog. ODR-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 524/2013). Diese sieht die Einrichtung einer europäischen Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) zur außergerichtlichen Regelung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen bei Online-Käufen vor. Sie erreichen die Plattform der EU zur außergerichtlichen OnlineStreitbeilegung:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/


Angaben Steuerberater

Sämtliche Steuerberater der Kanzlei Tronsberg · Stemmer · Tronsberg sind Mitglieder der

Steuerberaterkammer München
Nederlinger Strasse 9
80638 München
Tel.: 089/157902-0
Fax.: 089/157902-19
E-Mailinfo(at)stbk-muc.de
http://www.steuerberaterkammer-muenchen.de

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: Bayern) verliehen.

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

  1. Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  2. Durchführungsverordnungen zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
  3. Berufsordnung (BOStB)
  4. Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)
  5. Fachberaterordnung

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer München bzw. auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer eingesehen werden. Steuerberater/Steuerberaterinnen sind nach § 52 Abs. 1 DVStB verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 Euro zu unterhalten. Näheres ergibt sich aus § 52 DVStB.

Sämtliche Steuerberater der Kanzlei sind bei der
ERGO Versicherung GmbH, Thomas-Dehler-Str. 9, 81737 München
durch eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung mindestens in oben genannter Höhe versichert.

Der räumliche Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung ist nach Angaben der Versicherung gemäß § 4 der aktuellen Versicherungsbedingungen wie folgt eingeschränkt bzw. ausgeschlossen:

Ausschlüsse
Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche

1.1 welche vor ausländischen Gerichten geltend gemacht werden; dies gilt auch im Falle eines inländischen Vollstreckungsurteils (§ 722 ZPO);

1.2 aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts;

Die Risikoausschlüsse gemäß Ziff. 1.1 und 1.2 gelten jedoch nicht für das europäische Ausland, die Türkei und der Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland. Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.

1.3 Eingeschlossen ist die gesetzliche Haftpflicht aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts der in § 4 Ziff. 1.2 nicht genannten Staaten, soweit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag zwischen dem Versicherungsnehmer und seinem Auftraggeber nur deutsches Recht zugrunde liegt.

Die Leistungspflicht des Versicherers ist in diesen Fällen auf die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Mindestversicherungssumme beschränkt.


Rechtsanwälte & Steuerberater - Hinweise

Hinweis gem. ODR-Verordnung europäische Onlinestreitbeilegungs-Plattform

Seit dem 09.01.2016 gilt die sog. ODR-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 524/2013). Diese sieht die Einrichtung einer europäischen Onlinestreitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) zur außergerichtlichen Regelung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen bei Online-Käufen vor. Sie erreichen die Plattform der EU zur außergerichtlichen OnlineStreitbeilegung:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Hinweis nach § 36 VSBG:

In Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtung aus § 37 des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG) weisen wir Sie darauf hin, dass wir weder verpflichtet, noch bereit sind, an alternativen Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen. Dennoch verlangt das Gesetz, dass wir Sie rein informatorisch auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Zuständige Verbraucherschlichtungsstelle für vermögensrechtliche Streitigkeiten für Verbrauchen aus dem Mandatsverhältnis mit Rechtsanwälten bis zu einem Wert von 50.000 Euro ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstr. 17, 10179 Berlin, www.s-d-r.org.

Zuständig für vermögensrechtliche Streitigkeiten für Verbrau­cher aus dem Steuerberater-Mandatsverhältnis ist die Allgemeine Verbraucher­schichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V, Straßburger Straße 8, 77694 Kehl (www.verbraucher-schlichter.de).



Für den Inhalt der Seiten sind die Gesellschafter gesamtschuldnerisch verantwortlich.
Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Haftung.
Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


UNSERE PARTNER



nach oben